Mensch!

bloggerfuerfluechtlinge

Der älteste mir bekannte Urahn meines Familiennamens ist Ende des 18. Jahrhunderts aus einem unbekannten anderen Ort in ein Dorf in Rheinland-Pfalz gekommen, von wo aus er mit seiner Frau und ihrer Familie in die Batschka auswanderte. Genauer gesagt in einen Ort, der heute an der serbisch-ungarischen Grenze liegt. Dort wurden die folgenden Generationen geboren bis ihre letzten Nachfahren im 2. Weltkrieg interniert und schließlich vertrieben wurden. So kamen sie zurück nach Deutschland. Als Flüchtlinge.
Mensch! weiterlesen